Kinder- und Jugendbeteiligung

Mitreden - Mitplanen - Mitgestalten - ist das Motto für die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen bei der Gestaltung ihres Lebensumfeldes. 

Dieses Motto setzen wir in zwei durch das Jugendamt geförderten Arbeitsbereichenund in befristeten Drittmittelprojekten um:

 

  • der Koordinierungsstelle Kinder- und Jugendbeteiligung Mitte/ Beteiligungsbüro Moabiter Ratschlag
  • dem Platzmanagement Alexanderplatz

In Abstimmung mit dem Kinder- und Jugendbüro Mitte und der Jugendhilfeplanung des Jugendamts Mitte entwickeln wir Beteiligungsvorhaben, die den gesamten Bezirk betreffen Mitte betreffen und z.B. sichtbar machen, was Kinder und Jugendliche an ihrem Stadtteil schätzen oder wo sie sich Veränderungen wünschen. Wir beraten Einrichtungen methodisch und mit Material, die solche Projekte umsetzen wollen. Nähers dazu auf der Beratungs- und Serviceseite der Koordinierungsstelle.

Wir führen die Kinder- und Jugendjury in Mitte durch, bei denen Gruppen für eigenen Projektideen Gelder beantragen können und dann gemeinsamm in einer Jury über die Förderung entscheiden.

Ebenfalls mit Mitteln des Jugend-Demokratiefonds Berlin entwickelten wir 2014 mit dem MOAbike ein mobiles niederschwelliges Beteiligungsformat für Jugendliche, das multimedial einsetzbar ist und immer wieder neu gestaltet werden kann.

Kinder- und Jugendbeteiligung darf aber nicht bei der Bereitstellung von Möglichkeiten für Mitbestimmung und Einmischung stehenbleiben, sondern muss gezielt die hierfür notwendigen Kompetenzen bei Kindern und Jugendlichen entwickeln und stärken. Dazu gehören:

  • Demokratische Entscheidungsfindung/ Aushandlungsfähigkeit
  • Wahrnehmungfähigkeit für unterschiedliche Standpunkte/ Kompromissfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit
  • Teamarbeit

Dies wird in kiezbezogenen Beteiligungsprojekten, die wir als Beteiligungsbüro ebenfalls durchführen, immer wieder gezielt eingeübt. Beispiele hierfür sind das Projekt 'Schule sind Wir!' oder die Beteiligungen zu Spielplatzumgestaltungen, die wir im Auftrag des Bezirksamtes durchführen.

 

 

 

Platzmanagement Alexanderplatz für junge Menschen

Mit dem Platzmanagement Alexanderplatz verfolgen wir das Ziel, durch Kinder- und Jugendbeteiligung, Kultur- und Bewegungsangebote, Bildungsarbeit sowie Lobbyarbeit in relevanten Gremien den Alexanderplatz als attraktiven Begegnungsort für junge Menschen zu sichern. Dabei steht die die Beteiligung von jungen Menschen an allen Prozessen, die ihre Lebenswelt betreffen, im Mittelpunkt.

Anschrift

Moabiter Ratschlag e.V.
Koordinierungsstelle für Kinder- und Jugendbeteiligung Mitte
Rostocker Str. 32
10553 Berlin

Ansprechpartnerinnen

Katharina Homann

Tel: 030 390812-19

Mobil: 0176 432 5657 5

katharina.homann(at)moabiter-ratschlag.de

Facebook.de/Beteiligungsbüro-Moabiter-Ratschlag

Kooperationspartner

 

Die Koordinierungsstelle arbeitet mit folgenden Partner*innen zusammen:

  • die Jugendhilfeplanung des Bezirks Mitte


Koordinierungsstelle Beteiligung und Platzmanagement werden finanziert vom Jugendamt Mitte