Das Stadtschloss im "Realitätscheck Inklusion"

Stadtschloss

Ab September stellt sich das Stadtschloss selbst auf die Probe: Können sich alle hier gleich willkommen fühlen?

 

Beim "Realitätscheck Inklusion" begleitet die Inklusionsfirma GETEQ das Stadtschloss individuell und berät dahingehend wie nachbarschaftliche Aktivitäten auch für Menschen mit Beeinträchtigungen gestaltet werden können.
Beim gesamten Prozess steht die Wahrnehmung der Nutzer*innen im Mittelpunkt: Wie inklusiv erleben sie die Angebote? Wie zugänglich sind diese für verschiedene Gruppen? Welche Zugangsbarrieren sind auszumachen?

Wir möchten sichtbare und unsichtbare Barrieren abbauen. Dazu wird das Stadtschloss in den Bereichen Sehen, Hören, Mobilität und Lernen auf seine Barrierefreiheit untersucht. Diese Checks erfolgen durch Mitarbeiter*innen von GETEQ, die in einem der Bereiche beeinträchtigt sind.

 

Den Auftakt zu diesem Prozess bildet eine Informationsveranstaltung im Stadtschloss-Treff. Wir würden uns sehr über Ihre Teilnahme freuen!

Im Rahmen von zwei Workshops werden im September durch Besucher*innen und Mitarbeitende Ziele für den Prozess festgelegt.

Darauf folgend soll in 40 Einzel-Befragungen im Oktober und November herausgefunden werden, wie das Stadtschloss wahrgenommen wird und wo Hürden bei dessen Nutzung gesehen werden.

Im Januar kommenden Jahres geht es dann an die Auswertung und Präsentation der Ergebnisse.

In drei weiteren Treffen werden darauffolgend Besucher*innen und Mitarbeitende in die Umsetzung und Entwicklung von Maßnahmen für das Stadtschloss eingebunden.

 

Damit der Prozess gelingt und dazu beiträgt, dass sich alle Nutzer*innen im Stadtschloss wohlfühlen und dessen Angebote nutzen können, sind alle Besucher*innen herzlich dazu eingeladen bei an einem oder mehreren Terminen mitzumachen.

 

Vorläufige Termine:

Donnerstag, 05.September, 16.00-17.30 Uhr: Informationsveranstaltung für Interessierte

Dienstag, 17. September, 13.30-17.30 Uhr: Workshop zur Festlegung der Qualitätsstandards

Donnerstag, 26. September, 13.30-17.30 Uhr: Workshop zur Festlegung der Qualitätsstandards

Zurück

Anschrift

Moabiter Ratschlag e.V.
Geschäftsstelle im
Stadtschloss Moabit

Rostocker Straße 32
10553 Berlin
Tel: 030 390 812 0
info(at)moabiter-ratschlag.de

Partner