Beteiligung mobil - Das MOAbike

Die Koordinierungsstelle Kinder-und Jugendbeteiligung Mitte (Moabiter Ratschlag e.V.) hat gemeinsam mit Jugendlichen aus Moabit und vier Künstler/innen aus den Kollektiven ZULOARK, iCollective und des Gestaltungsprojekts VipLounge (Frecher Spatz e.V.) 2014 eine Rikscha umgebaut. Die MOAbike ist als ein multimedial mobiles Beteiligungsformat (Ton-und Bildformate, Befragungsformate, Aktionskunst) für junge Menschen von 12-27 Jahre im Stadtteil einsetzbar.

Jugendkultur und Jugendthemen können mit dem MOAbike im Stadtteil öffentlich sichbar werden. 

Die Beteiligungsrikscha soll ein niederschwelliges mobiles Beteiligungsformat sein, dass auch Jugendliche anspricht,  die bisherige Beteiligungsangebote nicht oder nur wenig wahrgenommen haben. Weiterhin regt die mediale und künstlerische Ausstattung des MOAbike Jugendliche an, einige Nutzungsideen für das Gefährt zu entwickeln und das MOAbike gegebenfalls umzugestalten.

Ihr wollt Besuch vom MOAbike oder habt eine eigenen Idee für eine Aktion? Meldet euch!

Ihr wollt mehr Eindrücke? Dann ladet euch hier die Fotodoku zum Bau und den Einsätzen herunter:

Anschrift

Moabiter Ratschlag e.V.
Koordinierungsstelle für Kinder- und Jugendbeteiligung Mitte
Rostocker Str. 32
10553 Berlin

Ansprechpartnerinnen

Katharina Homann

Tel: 030 390812-19

Mobil: 0176 432 5657 5

katharina.homann(at)moabiter-ratschlag.de

Jasmin Steinke

Tel: 030 390812-19

Mobil: 0176 432 5657 5

jasmin.steinke@moabiter-ratschlag.de

Clara Weinrich

Tel.: 030 390812-19

Mobil: 0176 45840551

Flyer zum Download

 

Das MOAbike wurde finanziert vom Jugend-Demokratiefonds Berlin und dem Bezirksamt Mitte