Kinder- und Jugendjury Mitte 2018 - Geld für eure Ideen!!

Die Förderungen 2018 sind vergeben - Am 26. November werden die Ergebnisse präsentiert!

Bei der Kinder- und Jugendjury können Kinder und Jugendliche Gelder für eigene Idee beantragen und entscheiden gemeinsam über Verteilung der Gelder. In diesem Jahr konnten insgesamt 13.200,- € vegeben werden. In zwei Förderrunden wurden insgesamt 23 Projekte. Für mehr als die Hälfte der beteiligten Kinder und Jugendlichen waren das erste Mal dabei - ganz schön aufregend!! Alle Gruppen, die zur Jury erschienen und Geld beantragt hatten, konnten dank einer sehr fairen Diskussion in der Jury Geld bekommen. Folgende Projekte werden 2018 gefördert:

  • Der Zilleklub bekam 600,- Euro für ihre Mädchenecke!
  • Die Willkommensklasse K10 der Albert-Gutzmann-Schule bekam 375,- Euro für die Einrichtung einer Schülercafeteria!
  • Die DaHeadz Crew aus dem Jugendclub Soko 116 bekam 600,- Euro für die Verschönerung des Tanzraumes und eine Musikanlage!
  • Das Freizeithaus am Mauerpark bekam 600,- Euro für die Fertigstellung eines Chillraumes!
  • Der Schülerclub der Albert-Gutzmann-Schule bekam 240,- Euro für einen Ausflug in den Kletterwald!
  • Das Projekt Otto-Verkehrs-Gesellschaft auf dem Otto-Spielplatz bekam 600,- Euro für die Beförderung von Kindern über den Ottospielplatz!
  • Der Kinderbunten Bauernhof bekam 600,- Euro für die Ausstattung der Ponys!
  • Das Kinderzentrum Ottokar bekamm 600,- Euro für ein Campingausflug!
  • Der ASP-Telux bekam 600,- Euro für ihre Übernachtung und einen Ausflug!
  • Die Pausengruppe der Albert-Gutzmann-Schule bekam 550,- Euro für ihre Spielzeugkiste!
  • Das Schülerparlament der Carl Bolle Schule bekommt 400,- Euro für einen externen Workshop zum Thema: Schüler*innenrechte
  • Der Kinder- und Stadtteiltreff Frisbee bekommt 450,- Euro für ein Nachbarschaftsfest.
  • Der AktionsRaum bekommt für einen Tagesausflug an die Ostsee 520,- Euro.
  • Der Abenteuerspielplatz "Stadt der Kinder" bekommt 400,- Euro für die Reparatur und Besorgung von Ersatzteilen für die Fahrräder.
  • Die Älteren im Bredowtreff bekommen 440,- Euro für ein Gruppenzelt.
  • Die Jüngeren des Bredowtreff bekommt 400,- Euro für Inliner und Schutzkleidung.
  • Der Jugendclub Schlupfwinkel bekommt 240,- Euro, um den PC- Raum zu verbessern.
  • Der Mädchentreff Towanda bekommt für eine Wochenendfahrt nach Kagar 540,- Euro.
  • Die Älteren im Mädchentreff Clara von Outreachbekommen 540,- Euro für einen Tagesausflug an die Ostsee.
  • Die BC Lions Moabit 21 bekommen 540,- Euro um sich als Übungsleiter in Schulen zu engagieren.
  • Die Garten- AG der Quinoa Schule bekommt 377,- Euro für die Verbesserung ihres Schulhofes.
  • Die Theaterwerkstatt der Lichtburg- Stiftung bekommt 430,- Euro für eine neue Soundanlage und Lichtfluter.
  • Die Jüngeren im Mädchentreff Clara von Outreachbekommt 430,- Euro für eine Übernachtungsparty.
  • Das Interkulturelle Zentrum für Mädchen und junge FrauenMÄDEA bekommt 548,- Euro für ein Wochenende an die Ostee.
  • Der Moabiter Kinderhof bekommt 450,- Euro für ein Kaninchengehege.
  • Der Otto- Spielplatz bekommt 530,- Euro für Fitness- und Sportgeräte.

Beispiele für Projektanträge

Anschrift

Moabiter Ratschlag e.V.
Koordinierungsstelle für Kinder- und Jugendbeteiligung Mitte
Rostocker Str. 32
10553 Berlin

Ansprechpartnerinnen

Katharina Homann

Tel: 030 390812-19

Mobil: 0176 432 5657 5

katharina.homann(at)moabiter-ratschlag.de

Jasmin Steinke

Tel: 030 390812-19

Mobil: 0176 432 5657 5

jasmin.steinke@moabiter-ratschlag.de

Clara Weinrich

Tel.: 030 390812-19

Mobil: 0176 45840551