Kiez-Poesie in Moabit

Texte der Kiez-Poesie

Hier könnt ihr die im Zuge der Kiez-Poesie entstandenen Texte lesen.

Poetischer Spaziergang

Die Mitschreib-Aktion "Kiez Poesie" lud Moabiter*innen dazu ein Texte und Gedichte über ihrer Nachbarschaft zu verfassen.

42 Menschen folgten dem Aufruf und reichten 115 Texte in vier verschiedenen Sprachen ein. Die Autor*innen und ihre Texte waren dabei genauso vielfältig wie Moabit selbst. 54 dieser Texte konnten ab dem 28. Mai von allen Nachbar*innen in 50 Schaufenstern in Moabit gelesen werden. Zahlreiche Interessierte begaben sich in den vergangenen Wochen auf einen poetischen Streifzug durch die Moabiter Nachbarschaft und entdeckten den Kiez dabei mit neuen Augen.

Um Nachbar*innen auch nach der Schaufenster-Aktion einen poetischen Streifzug durch Moabit zu ermöglichen, entsteht ein Audiowalk. Dieser kostenfreie Hörspaziergang wird durch den Hutten- und Beusselkiez führen und einige der „Kiez Poesie“-Texte beinhalten. Dabei ist der Hör- Spaziergang ein bisschen Podcast, ein bisschen Hörbuch, eine Prise Stadtspaziergang und ein bisschen Lesung. Interessierte folgen dabei einer Route und lauschen Kiez-Poesie direkt per Kopfhörer von ihrem Smartphone.

Ermöglicht wird die Erstellung durch eine Förderung durch die Aktionsfondsjury des Quartiersmanagements Beusselstraße.

Realisiert wird der Audio-Rundgang mit den „KiezPoeten“, ein Kollektiv von Künstler*innen, dass Poetry Slams veranstaltet, Schreib-Workshops leitet und Audiowalks mit Kiezbezug erstellt.

Wir wünschen viel Freude beim poetischen Rundgang durch die Nachbarschaft und freuen uns über Rückmeldungen unter mitmachen@moabiter-ratschlag.de.

Audiowalks der Kiezpoeten

Karte für die Spaziergänge

Anschrift

 

Stadtschloss Moabit

Sprach- und Leseförderung

Ansprechpartnerin: Katrin Syperek

E-Mail: katrin.syperek(at)moabiter-ratschlag.de

Telefon: 017647352764

Rostocker Straße 32 b
10553 Berlin

Downloads

Sprach- und Leseförderung-Flyer als PDF

Bibliotheksflyer als PDF

Türanhänger als PDF

Partner